Positive Auswirkungen von spielen auf kognitive Fähigkeiten

0

Wie ich vor einer Woche geschrieben habe, ist die Meinung der Gesellschaft über virtuelle Unterhaltung für die Spieler immer noch nicht sehr günstig. Die Spiele werden meist von unbewussten Menschen dämonisiert, und die Medien erleichtern das Thema nicht mit Ihren sinnlosen Vorbehalte.

Aber lassen Sie uns schlechte Emotionen verschieben-heute werde ich Ihnen über viele Studien erzählen, die eindeutig bewiesen haben, dass das spielen von spielen nicht nur ein guter Spaß, sondern auch ein effektives Training für unser Gehirn sein kann.

Beginnen wir von Anfang an. Die August-Ausgabe der Zeitschrift Scientific American veröffentlichte einen interessanten Artikel darüber, wie im Prinzip versehentlich die positiven Auswirkungen von spielen auf verschiedene kognitive Fähigkeiten wie Reflexe oder die Fähigkeit zur schnellen Entscheidungsfindung entdeckt und bestätigt wurden.

An der Universität von Rochester werden Tests durchgeführt, die die Reaktionsgeschwindigkeit Dreidimensionaler Desktop überprüfen – irgendwann stellte sich heraus, dass eine Gruppe überraschend gute Ergebnisse erzielt. Eine sorgfältige Analyse zeigte, dass Sie alle Team Fortress Classic gespielt haben, mehr als 20 Stunden pro Woche. Alles, was in den späten 90er Jahren stattfand.

Jetzt, oder mehr als 15 Jahre später, wurden die Ergebnisse der Studie von Professor Daphne Bavelier wiederholt von anderen Teams von Wissenschaftlern bestätigt. Es ist bewiesen, dass Videospiele für unser Gehirntraining besser sein können als sogar speziell für diesen Zweck eine Vielzahl von übungen vorbereitet. Grundsätzlich sollte es niemanden überraschen. Übungen konzentrieren sich in der Regel auf eine Sache, und in spielen wie Call of Duty üben wir mehrere Fähigkeiten gleichzeitig. Gute Reaktion ermöglicht es uns zuerst abdrücken. Einsicht wird bei der Beobachtung des Gegners helfen. Geduld wird Sie retten, indem Sie unter dem Ziel des Feindes laufen. Sie können ändern und ändern.

ALT UND JUNG

All diese Fakten klingen sehr cool, aber das bedeutet nicht, dass wir den ganzen Tag spielen müssen. Zumindest sagt Professor Bavelier das. Persönlich würde ich einen solchen wissenschaftlichen Ansatz ein wenig menschliches Element aufgeben, aber es ist in der Regel unmöglich, mit ihm nicht einverstanden zu sein.

Vor allem, wenn wir über das Spiel als eine Art Therapie denken.

ALT UND JUNG

Ein anderes Team von Der Universität in San Francisco, beschlossen, Menschen im Alter von 65 bis 80 Jahren zu überprüfen, und das Gegengewicht Betrug zwanzig Jahre freiwillige. Dieses mal wurde ein Spiel verwendet, das speziell für diesen Zweck erstellt wurde. NeuroRacer, weil so Ihr name klingt, kurz gesagt, ein einfacher Rennfahrer, der das Qualifikationsniveau des Fahrers entspricht. Dies könnte jedoch einer der Hits der Need for Speed-Serie sein. Was konnte ich beweisen Factorio Key?

Positiver Spieleffekt

Das Ziel des Experiments war zu überprüfen, wie schwierig das Spiel podzielnej Aufmerksamkeit den Allgemeinen Zustand des Geistes beeinflussen würde. Die Prüfungen wurden mit Tests durchgeführt, die Aufgaben einzeln und Komplex einschließen. Zu Beginn der älteren Menschen beschlossen, Mehrzweck-Tests viel schlechter als das Bett, aber nach einem Monat begann besser zu bewältigen.

  1. Hat auch mehr Erfolg als die Jungen gemacht. Es ist unmöglich zu verbergen, dass je älter ein Mann ist, desto schlimmer macht er sein Gehirn, und es ist schwieriger, seine Flexibilität zu üben.
  2. Solche Studien sind jedoch Licht am Ende des Tunnels. Wer weiß, vielleicht werden heilspiele in Zukunft für uns ein tägliches Training sein.

Unter anderen Arten bemerkten auch einige Muster. Logische Spiele wie das Portal praktizierten kreative Problemlösung, räumliche Fähigkeiten und Ausdauer. Alle Salben der Strategie verursachten Konzentration und die Fähigkeit, die Situation zu analysieren. RPG-Spiele haben soziale Verhaltensweisen und Sympathie verbessert. Grundsätzlich kann für jedes Genre als Vorteil Hinzugefügt werden, was es von einem Spieler benötigt, um zu gewinnen. Okay, fast jeder.

DAS SPIEL IST NICHT ALLES…

Viele der Spiele veröffentlicht nur für Reine Unterhaltung. Dies erfordert nicht, dass der Spieler mehr Engagement als die vorgestellten Ereignisse genießen. Von spielen wie Grand Theft Auto ist es vielmehr nicht zu erwarten, dass Sie Menschen mit Problemen helfen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir die gesamte kulturbranche auf die gleiche Weise bewerten müssen. Edelsteine wie Minecraft haben uns deutlich gezeigt, dass, wenn wir den Spielern entsprechende Werkzeuge geben, Sie Sie viel besser nutzen als die Schöpfer selbst es sich vorstellen können.

DAS SPIEL IST NICHT ALLES…Es lohnt sich auch zu wissen, dass die positiven Auswirkungen der Spiele,die wir nur ein paar Jahre lernen, dass in der Skala des Lernens ist nicht eine lange Zeit. Und während alles zugunsten der Spieler funktioniert, können Sie nicht davon ausgehen, dass es die ganze Zeit so sein wird.

Vielleicht wird sich herausstellen, dass die kommende laute virtuelle Realität für unsere Gehirne nicht in einer sehr guten Beziehung arbeiten wird. All dies braucht jedoch nach Dutzenden, wenn nicht Dutzende von Jahren der Forschung und Experimente.

PC PS XBOX

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here